Kiro Cmyk

B+B kiro Produktreihe

Big Data, Industrie 4.0 und Digitalisierung. Diese Begriffe sind heute in aller Munde. Doch was bedeutet das überhaupt? Im Grunde genommen geht es darum, aus Informationen einen Mehrwert zu generieren. Wie es vor einigen Jahren darum ging Produktionslinien just-in-time und später just-in-sequence mit neuen Bauteilen zu versorgen, so redet man heute davon, ganze Produktionsketten interbetrieblich aufeinander abzustimmen.

Auf der Sensor & Test 2016 hat B+B das Tor zum Internet der Dinge bereits mit der neuen Produktreihe kiro geöffnet. Die kabellosen Messsysteme bringen Intelligenz in Ihre Messanwendung und das in gewohnter B+B Qualität designed and made in Germany!

Das System kiro solo ist speziell für Einzelanwendungen wie beispielsweise Kühlschränke, Kühlhäuser, Labore, Brutkästen oder Gewächshäuser entwickelt worden. Jeder einzelne kiro solo Datenlogger übermittelt seine Messwerte egal, ob Temperatur, Feuchte, Druck, Licht oder CO² mit Hilfe der passenden B+B-Fühler per WLAN direkt in die Cloud. Das Einzige, was benötigt wird, ist eine Internetverbindung mit WLAN. Von der Cloud aus lassen sich die Daten über einen herkömmlichen Browser auf dem PC, Smartphone oder Tablet ganz einfach anzeigen – standortunabhängig! Im Anschluss lassen sich die Messdaten als PDF-Bericht oder direkt zur Weiterverarbeitung als Excel-Tabelle mit nur einem Klick exportieren. So einfach geht das!

Mit kiro multi bauen Sie große Sensornetzwerke mit großen Reichweiten (mehrere hundert Meter!) auf – und das alles wartungsfrei und umweltfreundlich durch die Nutzung von Solarenergie.

Jeder einzelne kiro multi Sensorknoten übermittelt seine Messwerte per Funk an das kiro multi Gateway. Es kann zeitgleich an verschiedenen Lokationen gemessen werden, wodurch beispielsweise gesamte Gebäudekomplexe mit nur einem System überwacht werden können. Jeder einzelne Sensorknoten kann hierbei als Repeater fungieren und das Signal somit über höhere Reichweiten verstärken. Die Sensorknoten sind durch die eigene Solarzelle auf dem jeweiligen Gerät energieautark und somit wartungsfrei. Falls das System für Messungen in dunklen Räumen benötigt wird, hält der eingebaute Energiespeicher bis zu 2 Jahre. Danach muss dieser lediglich mit einer Powerbank aufgeladen werden oder mit einem Netzteil für kurze Zeit an den Strom angeschlossen werden. Durch die Funktechnologie wird keinerlei Leitung benötigt, was eine schnelle Installation und Inbetriebnahme garantiert. Das Gateway überträgt die Messdaten in eine Cloud und veranschaulicht die Daten für den Nutzer.

2017 präsentiert B+B auf der Sensor & Test eine Erweiterung der Produktreihe kiro.

Das kiro local System basiert auf der weltbekannten 2402-2480 MHz-Technologie. Die gemessenen Daten werden mittels Funkfrequenzen an ein Gateway gesendet und lokal ausgewertet. Von dort übermittelt das Gateway die Daten in die Cloud. Die Besonderheit am kiro local: die Größe des kiro local Sensorknotens entspricht der eines kreisrunden Pinnwandmagneten.

Egal ob Sie einzelne Messfühler oder große Netzwerke von mehreren hundert Sensoren benötigen: mit kiro finden Sie die richtige Lösung um ihre Daten jederzeit präzise und überall zuverlässig über unsere Cloud abzurufen und so keine Alarme und Benachrichtigungen mehr zu verpassen. Auch Kalibrierzertifikate können Sie in der Cloud hinterlegen und verwalten. Optional werden Sie an eine regelmäßige gesetzlich vorgeschriebene Nachkalibrierung automatisch erinnert.
Sie wollen mehr wissen? Besuchen Sie uns auf der Sensor + Test 2017 (30.05. – 01.06.2017) an unserem Messestand 241 in Halle 5 oder kontaktieren Sie uns einfach!

Sprechen Sie uns an, wir finden eine passende und qualitativ hochwertige Lösung für Ihre Anwendung.
Das Internet der Dinge beginnt jetzt, kiro bringt die Intelligenz in Ihre Messanwendung!