Überspringen zu Hauptinhalt

Vom Temperaturprofi zum Messtechnikspezialist

Vor 10 Jahren, im August 2011, übernahm B+B Thermo-Technik einen Teil der Firma Hygrosens Instruments. Doch wie kam es zu dieser Übernahme und was wurde aus dem übernommenen Teil?

1984 gründete Rudolf Boll gemeinsam mit Norbert Baumann in Donaueschingen-Allmendshofen die Firma B+B Thermo-Technik GmbH. In kleinen Räumlichkeiten tüftelte er an Messlösungen und elektronischen Auswertelösungen. Über die Jahre wächst das Unternehmen stetig. Bereits 4 Jahre nach der Gründung zog der Chef mit seinen ersten Mitarbeitern in das neue Firmengebäude nach Donaueschingen um. Einem stetigen Wachstum folgte auch die Gründung weiterer Standorte. So wurde eine Zweigniederlassung in den Niederlanden gegründet und je ein Produktionsstandort in China und in Serbien.

Im Jahr 2011 übernahm die B+B Thermo-Technik GmbH die Geschäftsfelder Feuchte- und Druckmesstechnik von Hygrosens Instruments und baute somit das Angebot an Messtechnik für verschiedenste Anwendungsbereiche weiter aus.

Hygrosens Instruments war als Lieferant bekannt im Hause B+B. Bereits Jahre vor der Übernahme bezog B+B Messtechnikprodukte aus den Bereichen Feuchte und Druck von dem Hersteller aus Löffingen. Somit konnten spezielle Kundenanfragen zu Messgrößen außerhalb des Know-hows von B+B trotzdem bedient werden.

2011 kam schließlich eine unerwartete Anfrage ins Haus. Hr. Friedrich, der Eigentümer und Gründer von Hygrosens, fragte bei Rudolf Boll an, ob B+B Hygrosens übernehmen möchte, denn der Löffinger wollte aussteigen aus der Branche und sein Hobby zum Beruf machen.

Ein erstes Angebot lehnte B+B allerdings ab, da zu viele Hygrosens Produkte für den Messtechnikhersteller aus Donaueschingen uninteressant waren. Letztendlich gab es nach Verhandlungen eine Einigung über einen Teilkauf von Hygrosens: B+B übernahm etwas mehr als 50% der Firma Hygrosens Instruments; dies betraf die Bereiche Feuchte- und Druckmesstechnik. Die restlichen Bereiche wurden von der Firma Beko Technologies übernommen.

Der ehemalige Firmengründer von Hygrosens schulte das B+B Personal in den neuen Messtechnikbereichen Feuchte und Druck und zusätzlich konnte B+B ca. 10 erfahrene Mitarbeiter für die Elektronikfertigung ebenfalls von Hygrosens übernehmen. Durch diese guten Rahmenbedingungen war der Erwerb neuer Produktfelder für B+B eine Bereicherung. Der Kundenkreis konnte um ca. 25% vergrößert werden, da die bisherigen Hygrosens-Kunden nun von B+B betreut werden konnten.

Seit der Übernahme 2011 hat sich im Bereich Feuchte- und Druckmesstechnik viel getan. B+B entwickelt die bestehenden Produkte stetig weiter und passt sie an den neuesten technologischen Stand an. Ebenso wurde der Bedarf der Kunden analysiert und das Produktportfolio erweitert.

Entdecken Sie die B+B Feuchtemesstechnik

Entdecken Sie die B+B Druckmesstechnik

An den Anfang scrollen